Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Sarah Lark – Das Lied der Maori

Auch Teil 2 der „Weiße-Wolke-Saga“ dreht sich um die Familien von Gwyneira und Helen, doch diesmal stehen Ihre Enkelinnen im Vordergrund.
Es ist das Jahr 1893. Neuseeland bekommt immer mehr Zuwanderer, die ihr Glück beim Goldschürfen suchen. Genauso wie der junge Wiliam Martyn, der in Queenstown sich ein neues Leben aufbauen möchte.
Elaine, Helens hübsche und liebreizende Enkelin, verliebt sich sofort in Will und auch er macht ihr bald den Hof! Er findet sie nett und lieb und das erfolgreiche Warenhaus ihres Vaters lockt […]

Schreibe einen Kommentar...

Janet Evanovich – Ich bremse auch für Männer

Seit der Geburt unseres zweiten Kindes habe ich nicht mehr sehr viel Zeit zum Lesen. Daher suche ich mir die Bücher sehr genau aus. Mit einem Janet Evanovich dachte ich, hätte ich einen Garant für eine gute, spärliche Lesezeit.
In dem Buch geht es um Alex und ihren Ex-Lover Booker, die beide Mitglieder eines Rennwagenteams sind. Nach einem Rennen finden Sie eine Leiche. Statt die Polizei zu rufen versuchen Sie die Leiche los zu werden, wobei Bookers Hund die Leiche prompt anknabbert. […]

Schreibe einen Kommentar...

Charlotte Link – Wilde Lupinen

Jeder, der unseren Blog genauer verfolgt, weiß, dass ich Bücher mag, bei denen ich geschichtliche Ereignisse in Form eines unterhaltenden Romans näher gebracht bekomme. „Wilde Lupinen“ ist mal wieder ein wunderbares Beispiel dafür!
Dreh- und Angelpunkt des Buches ist die Familie um Felicia im Deutschland von 1938. Sie lebt und arbeitet in München, aber ihr Herz hängt an dem ostpreußischen Gut in Lulinn, wo sich regelmäßig die Familie trifft. Zum Beispiel zur Hochzeit ihrer Tochter Belle, die danach mit ihrem Mann Max […]

Schreibe einen Kommentar...