Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Anna Todd – After Love (Band 3 der „AFTER“-Reihe)

Da ich durch den ersten Teil – und dessen Ende – bereits vorgewarnt war, kam das plötzliche Ende im zweiten Teil etwas vorbereiteter. Trotzdem stand ich gleich morgens zu Ladenöffnungszeit im Buchhandel und wollte Teil 3 kaufen – nur um feststellen zu müssen, dass sich dieser wohl noch in den Kartons befand. Mein Mann musste ihn mir am nächsten Tag aus der Buchhandlung der Innenstadt mitbringen.

Tessa kann ihre Karrierepläne – und ihren Umzug nach Seattle – vor Hardin nicht mehr länger geheim halten und dieser ist – ganz wie erwartet – nicht wirklich begeistert. Der Umstand, dass Tessa gerade auch wieder Kontakt zu lang verschollenen Familienmitgliedern bekommt, das ihre Anwesenheit in Washington eigentlich dringend notwendig machen würden, macht es ihr nicht gerade leicht. Ganz zu Schweigen von der nach wie vor existierenden Abhängigkeit Tessas zu Hardin und umgekehrt.

Können alle Hindernisse aus dem Weg geräumt werden und trotzdem alle Träume in Erfüllung gehen? Auf welche Katastrophe können Tessa und Hardin jetzt eigentlich noch zuschlittern?

„After Love“ ist nach wie vor packend und war – wie schon Teil 1 und 2 – innerhalb weniger Tage gelesen – und das circa 900 Seiten und zu versorgenden. Da bin ich normalerweise froh, wenn ich es in ein paar Wochen schaffe und nicht in Tagen.

Die Rezension zum ersten Teil „After Passion“ könne Ihr hier lesen, die Rezension zu Teil 2 „After Truth“ hier.

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.