Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Ellen Berg – Du mich auch

Klassentreffen sind total interessant. Es ist richtig spannend zu rätseln, wer ab wann mit was in den Übertrumpfungsmodus à la „Mein Haus! Mein Auto! Mein Boot!“ schaltet.

In „Du mich auch“ treffen sich die drei Freundinnen Evi, Beatrice und Katharina nach über 20 Jahren wieder und schildern ihr Leben in den höchsten Tönen. Doch wie heißt es so schön: Kinder und Besoffene sagen die Wahrheit! Und so kommt es, dass sich die Freundinnen dann doch einander offenbaren. Trotz unterschiedlichster Lebensläufe haben die drei eine Sache gemeinsam: betrügerische, schmarotzende und verlogene Ehemänner, die eine kräftige Lektion verdient haben.

„Du mich auch“ war eher ein Verlegenheitsbuch, das ich mir als einfache Abendlektüre auf meinen Ebook-Reader gekauft habe. Aber ganz ehrlich, es hat meine Erwartungen absolut übertroffen, denn auch wenn es definitiv die eine oder andere sehr unrealistische Stelle hat, macht es so viel Spaß zu lesen, dass man das gerne verzeiht und einfach voller Vergnügen weiter lesen möchte.

3 Comments

  1. Claudia
    Claudia 27. August 2015

    Hallo Pamina,

    dein Blog ist wirklich toll und sehr liebevoll gestaltet – Hut ab! 🙂
    Mir ist nur aufgefallen, dass in deiner Suchleiste ein Wortdreher drin ist – da steht „Rezsension“ statt „Rezension“….
    LG und weiterhin viel Erfolg!
    Claudia

  2. Pamina
    Pamina 29. August 2015

    Liebe Claudia,

    vielen Dank für die lieben Worte. Rückmeldungen zu bekommen freut mich immer sehr und wenn sie dann auch so aufbauend sind, erst recht.

    Vielen Dank für den Hinweis. Da sieht man es mal wieder: den Block führen wir seit nun guten 5 Jahren und bis dato ist es noch keinem – nicht mal uns selbst – aufgefallen! 😉

    Liebe Grüße
    Pamina

  3. Silvia Rita Hofmann
    Silvia Rita Hofmann 26. Februar 2016

    Solche Details fallen mir gar nicht auf. Ich finde den Blog einfach an für sich extrem gelungen und hoffe, dass er noch lange Zeit besteht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.