Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Marge Piercy – Sehnsüchte

Drei unterschiedliche Frauen, drei gescheiterte Beziehungen, drei dadurch verursachte unterschiedliche Schicksale:

Beckys Beziehung lief genau nach Plan: sie mochte ihren Mann, die Ehe holte sie aus den ärmlichen Verhältnissen ihrer Kindheit heraus, hinein ins gehobene Mittelfeld; sie war ehrgeizig und arbeitete hart, um den Standard halten zu können. Doch dann gerät alles ins Wanken. Sie wurde verhaftet, soll sie doch ihren Mann zusammen mit ihrem Liebhaber, wegen dessen Lebensversicherung erschlagen haben.

Leila ist Sozialwissenschaftlerin und soll ein Buch über Beckys Fall schreiben. Zur gleichen Zeit merkt sie, dass auch ihre Ehe ihr Ablaufdatum erreicht hat. Jahrelang hat sie die Affären ihres Mannes hingenommen, doch nun will sie seine Allüren nicht länger akzeptieren.

Eines Tages, als Leila nach Hause kommt, liegt ihre Putzfrau Mary in ihrem Bett. Sie ist während der Arbeit zusammengebrochen. Erst zu dem Zeitpunkt erfährt Leila, dass die Frau, die seit Jahren für sie arbeitet, auf der Straße lebt. Die Scheidung von ihrem Mann und eine riesige Portion Pech haben ihr alles genommen. Nur die Arbeit als Putzfrau ermöglicht es ihr, als Obdachlose ein einigermaßen zivilisiertes Leben zu leben – auch wenn es nicht für eine eigene Wohnung reicht und sie des öfteren bei ihren Kundinnen Unterschlupf finden muss.

Mit Leila als zentraler Figur verknüpfen sich die Schicksale dieser drei so unterschiedlichen Frauen, die alle etwas gemeinsam haben: Männer, die ihr Leben aus den Fugen geraten ließen und die mit einer unglaublichen inneren Stärke versuchen, sich nicht unterkriegen zu lassen. Doch trotz all dieser Kraft können sie ihr Schicksal nicht so beeinflussen, wie sie es sich gerne wünschen würden.

„Sehnsüchte“ zieht einen sofort in den Bann und wieder einmal schafft es die Autorin einem das Gefühlsleben dreier unglaublich verschiedener Charaktere näher zu bringen. Man fiebert mit diesen Schicksalen, fragt sich, wie sich die Probleme der Drei lösen lassen – sofern dies möglich ist. Es ist ein unglaublich einfühlsamer und wunderschöner Roman.

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.